40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Warum Patienten so lang auf einen Therapieplatz warten
  • Rheinland-PfalzWarum Patienten so lang auf einen Therapieplatz warten

    Die Psychotherapeuten in Rheinland-Pfalz dringen auf Reformen, um die langen Wartezeiten für Patienten zu verkürzen. „So bekommen Patienten häufig zwar einen Ersttermin beim Psychotherapeuten, müssen dann aber wochen- bis monatelang auf einen Therapieplatz warten“, sagte der Vorsitzende der Landespsychotherapeutenkammer, Peter Brettle. Eine Neuregelung bei der Terminvergabe habe die Lage noch verschärft.

    Nach Ansicht des Kammerchefs gibt es in der Planung zu wenige Psychotherapeuten – vor allem für Kinder und Jugendliche –, und eine Kostenerstattung der Kassen wird immer mehr eingeschränkt.

    Ein Erwachsener, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (361 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Psychotherapeuten fordern kürzere Wartezeiten für Patienten – Kassenärztlichen Vereinigung: “Überversorgt“Depression: Langes Warten auf TherapieTelefonaktion läuft: Depression – 
Auswege aus dem Tal der TränenWie Psychotherapeuten das Gute im Leben lehrenWerden seelische Leiden künftig Thema in den Schulen?

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    7°C - 15°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!