40.000
Aus unserem Archiv

Tiere als Therapeuten: Vom Bullenreiten bis zum Affenstreicheln

Erlebnisse und Therapien mit Tieren stehen hoch im Kurs, die Meditation mit Schweinen ist nur ein Beispiel.

Hans-Willi Planz ist davon überzeugt, dass Bullen ihre Energie auf ihn übertragen.  Foto: Dieter Ackermann
Hans-Willi Planz ist davon überzeugt, dass Bullen ihre Energie auf ihn übertragen.
Foto: Dieter Ackermann

In Seibersbach (Kreis Bad Kreuznach) bietet der "Bullenflüsterer" Hans-Willi Planz Bullenreiten an, um einem Burn-out vorzubeugen. Planz hat es selbst probiert. Und fühlt sich anschließend extrem leistungsfähig. Er ist davon überzeugt, dass sich die Energie der Tiere auf die Menschen überträgt. Es gibt auch Anbieter, die Demenzkranke mit Hunden oder Meerschweinchen besuchen. Kranke reiten auf Pferden, Hunde sollen Epileptikern helfen. Für depressive Menschen werden Spaziergänge mit Lamas angeboten; Therapiehunde assistieren Menschen mit einem Posttraumatischen Belastungssyndrom (PTBS). In den Serengeti-Park in der Lüneburger Heide fahren regelmäßig Psychiatriepatienten aus Hannover. Dort füttern sie Giraffen oder streicheln Äffchen. Das soll Emotionen freilegen. Grundsätzlich sind positive Auswirkungen von Tieren unbestritten. Schon der berühmteste Arzt der Antike, Hippokrates, berichtete vom heilsamen Rhythmus des Reitens. Laut einer US-Studie verringert eine Katze im Haushalt die Gefahr eines Herzinfarktes. Die Krankenkassen übernehmen aber für tiergestützte Therapien in der Regel keine Kosten, weil der therapeutische Nutzen aus ihrer Sicht nicht ausreichend nachgewiesen ist.

Rheinland-Pfalz Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!