Archivierter Artikel vom 02.09.2010, 09:56 Uhr
Plus
Mainz

Rechtsausschuss in Mainz befasst sich vertraulich mit Billen

Der Rechtsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags hat die Aufhebung der Immunität des umstrittenen CDU- Abgeordneten Michael Billen beschlossen. In der vertraulichen Sitzung am Donnerstag in Mainz sei die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit dafür zustande gekommen, sagte der Ausschussvorsitzende Herbert Schneiders (CDU). Binnen sieben Werktagen können nun die anderen 100 Abgeordneten Widerspruch einlegen, nicht aber Billen selbst.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema