40.000

WesterburgPrügelvideo von Westerburg: Polizeiopfer erlebt Prozessauftakt in Fesseln

Der Prozess gegen den Mann, der bei seiner Festnahme in Westerburg am 22. Mai vergangenen Jahres von Polizisten geschlagen und getreten wurde, hat am Mittwoch begonnen. Der 27-Jährige muss sich vor dem Amtsgericht Westerburg wegen Diebstahl, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, vorsätzliche Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Auf richterliche Anordnung an den Tisch gefesselt sitzt der Angeklagte etwas unterhalb seiner Verteidigerin Marion Faust im Sitzungssaal 103 des Amtsgerichts Westerburg. Da der 27-Jährige nicht wegen Gewaltdelikten vorbestraft ...
Lesezeit für diesen Artikel (642 Wörter): 2 Minuten, 47 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!