Archivierter Artikel vom 26.11.2013, 06:30 Uhr
Plus
Trier

Prozess: Ehemalige Spitze der Handwerkskammer Trier sitzt auf Anklagebank

Die ehemalige Spitze der Handwerkskammer Trier ist wegen Subventionsbetrug angeklagt. Rund 650 Asservate – darunter Ordner voller Projektanträge, Arbeitsnachweise und Abrechnungen mit Fördergeldgebern – hat die Staatsanwaltschaft Koblenz ausgewertet. Mehr als 50 Zeugen wurden verhört.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema