Rheinland-Pfalz

Neues Trainingszentrum für die Polizei: Wo Gewalt und Terror simuliert werden

Drei Polizisten klopfen an eine weiße Wohnungstür. Laute Musik ist zu hören. Eine Frau öffnet, ihr Gesicht ist blutverschmiert. Sie schreit panisch: „Bitte helfen Sie mir, der schlägt mich schon wieder.“ Kurze Zeit später liegt ihr Mann in Handschellen auf dem Boden. „Break“, schallt es daraufhin durch die kleine Wohnung – denn es ist alles nur ein Training. Die Ausbilder scheinen zufrieden.

Julian Weber Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net