40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » MDK-Streit: Gundo Zieres und das Gleitschirmbuch
  • Aus unserem Archiv
    Rheinland-Pfalz

    MDK-Streit: Gundo Zieres und das Gleitschirmbuch

    Der Machtkampf innerhalb des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) im Land geht mit voller Härte weiter.

    Gundo Zieres mus um seinen Job bangen. Ihm droht die fristlose Kündigung. Foto: YouTube
    Gundo Zieres mus um seinen Job bangen. Ihm droht die fristlose Kündigung.
    Foto: YouTube

    Von unserem Redakteur Dietmar Brück

    Den amtierenden Verwaltungsratsvorsitzenden Ingo Becker und Martin Schneider, die den Sturz von Geschäftsführer Gundo Zieres anstreben, werden von ihren Kritikern eigene Ambitionen vorgehalten. Vor allem von Schneider heißt es, er wolle selbst die Geschäftsführung übernehmen, was aus dessen Umfeld jedoch heftig zurückgewiesen wird.

    Unterdessen wurde bekannt, dass der Verwaltungsrat und nicht das Sozialministerium eine gütliche Einigung mit Zieres blockierte, dem zahlreiche Unregelmäßigkeiten vorgeworfen werden und dessen Vertrag laut Landesprüfdienst völlig überzogene Gehalts- und Rentenkonditionen enthält. Das Sozialministerium muss aktuell in mehreren internen Gesprächen darauf gedrängt haben, dass in den Anstellungsverträgen beim MDK das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit gelten muss. Manche politische Beobachter fragen hingegen schon, wie die jetzige Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) als Sozialministerin all die Jahre die Rechtsaufsicht des MDK ausübte. Die Kontrollinstanz Medizinischer Dienst gilt als gutes Gewissen des rheinland-pfälzischen Gesundheitswesens. Da liegt die ethische Messlatte besonders hoch.

    In einer aktuellen Untersuchung des Landesprüfdienstes werden indes weitere Auffälligkeiten im Geschäftsgebaren des MDK aufgelistet. Wieder geht es um Geschäftsführer Gundo Zieres. Beispielsweise ist in dem Bericht zur Sonderprüfung von dem bösen Verdacht die Rede, dass der MDK-Chef "Druck auf Mitarbeiter ausübte, um das Jahresrechnungsergebnis für 2010 und die Hochrechnung für 2011 eventuell zu schönen". Um ein Loch in der Kasse zu kaschieren, wurde laut Untersuchungsbericht ein Darlehen von 300 000 Euro für den Zeitraum vom 23. Dezember 2010 bis zum 3. Januar 2011 aufgenommen. In der MDK-Verwaltungsratsspitze mutmaßt man nun, dass Zieres sich damit Entlastung verschaffen wollte. Zudem soll der umstrittene Geschäftsführer Nebentätigkeiten nicht angezeigt und MDK-Ressourcen genutzt haben, um seine Doktorarbeit zu schreiben. Weitere Vorwürfe: Reisekosten wurden falsch abgerechnet. Ebenso tauchen Fragen bei Privatfahrten ins Ausland und bei der Auslegung der Verträge zur Altersversorgung auf. Für Empörung sorgte, dass Zieres für den MDK 2009 gleich 50 Exemplare eines Buches über das Gleitschirmfliegen erworben hat, die er Verwaltungsratsmitgliedern als Urlaubslektüre zukommen ließ. Titel: "Unterwegs mit dem Gleitschirm." Co-Autor: Gundo Zieres. Gesamtpreis der Anschaffung: 930 Euro. Der Landesprüfdienst konnte "keinen sachlichen Zusammenhang" mit der Arbeit des MDK erkennen. Der jetzige Verwaltungsratschef Ingo Becker nennt derartige Geschäftspraktiken "Wirtschaften nach Gutsherrenart". Zieres gibt an, dass er die Bücher einst auf "ausdrücklichen Wunsch" der Verwaltungsratsspitze besorgte.

    Über Nebentätigkeiten will er korrekt informiert haben, ebenso über Hilfen bei seiner Promotion. Bei Reisekosten spricht er von einer geringfügigen "versehentlichen Fehlbuchung". Beim Streit um die Haushalte 2010 und 2011 verweist Zieres auf die entsprechenden Beschlüsse des Verwaltungsrats. Sein Fazit: Die Ausführungen des Landesprüfdienstes "stellen ausschließlich einen Versuch dar, meine Person in schlechtem Licht erscheinen zu lassen".

    Verfahren vor Oberlandesgericht beginnt bald: Düstere Zeiten für den Medizinischen DienstDauerstreit im MDK: Sozialministerin droht mit Verlust der SelbstverwaltungMDK: In vier Jahren 139 Beschäftigungen beendetMedizinische Dienst der Krankenversicherung versinkt im Chaos: Auch Landesregierung in Bedrängnis?Ex-MDK-Chef macht Dialogangebot: Lichtstreif im Chaos?weitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!