40.000

Rheinland-PfalzJuristen ratlos: Hängepartie um verweigerten Handschlag

Hat es für einen Polizisten muslimischen Glaubens Folgen, dass er am 18. Mai bei seiner Beförderungsfeier in Montabaur mindestens einer Frau aus religiösen Gründen den Handschlag verweigert hat? Diese Frage wird 2017 nicht mehr geklärt, heißt es auf Anfrage im Polizeipräsidium Koblenz. Offenbar sehen sich die Juristen dort vor ein besonderes Problem gestellt, weil es zum Fall „in dieser Form noch keine ausgebildete Rechtsprechung“ gibt.

Ministerium: Wird nicht geduldet

Das Disziplinarverfahren läuft seit Mitte Juli – just seit dem Tag, als sich unsere Zeitung nach dem Vorkommnis erkundigte. Der Beamte, der bis zu dem Eklat als ...

Lesezeit für diesen Artikel (267 Wörter): 1 Minute, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!