40.000
Aus unserem Archiv
Neunkirchen

Ein schönes Paar: Schneeleoparden im Neunkircher Zoo über Webcam live zu sehen

Wild und gefährlich: Sagar und Luisa, das Schneeleoparden-Pärchen im Neunkircher Zoo, zählen zu einer bedrohten Art. Weil ihr Fell und ihre Knochen sehr begehrt sind, werden die Tiere in freier Wildbahn gejagt. In Zoos sind die Großkatzen ebenfalls selten, ihre Nachzucht ist etwas besonderes. Sollten Sagar und Luisa künftig Nachwuchs bekommen, kann dies nun via Webcam live mitverfolgt werden.

Die Schneeleoparden Sagar und Luisa in ihrem Gehege im Zoo von Neunkirchen (Saarland).
Die Schneeleoparden Sagar und Luisa in ihrem Gehege im Zoo von Neunkirchen (Saarland).
Foto: Sebastian Hennigs/NABU/dpa

Weltweit gibt es nur noch einige Tausend Schneeleoparden, die Großkatzen gelten als stark gefährdet. Um auf ihre Bedrohung aufmerksam zu machen, hat der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) im Neunkircher Zoo im Saarland ein besonderes Kamera-Projekt gestartet: Ein dort lebendes Schneeleoparden-Pärchen kann seit Dienstag über zwei Webcams live beobachtet werden. Sollten Kater Sagar und Katze Luisa Nachwuchs bekommen, könnten die Tiere sogar bei der Geburt und Aufzucht ihrer Jungen über eine Kamera in ihrer Höhle erlebt werden, teilte der Zoo in Neunkirchen mit.

Das Paar bewohnt seit 2014 die «Schneeleopardenschlucht» im Neunkircher Zoo. «Wir hoffen auf Nachwuchs», sagte der Zoo-Sprecher. Die Paarungszeit sei von Januar bis März gewesen, die Jungtiere kämen dann zwischen April und Juni zur Welt. Ob Luisa Junge erwarte, wisse man allerdings erst wenige Tage vor der Geburt. Im vergangenen Jahr hatte es mit dem Nachwuchs nicht geklappt. Eine Webcam steht im 900 Quadratmeter großen Außengehege, die andere in der «Wurfbox».

«Mit der Schneeleoparden-Webcam möchten wir vor allem Wissen über eine stark gefährdete, aber leider relativ unbekannte Tierart vermitteln», sagte Nabu-Vizepräsident Thomas Tennhardt. Nur noch 4000 bis 6400 Exemplare lebten in freier Wildbahn in Zentralasien. Sie würden wegen ihres Fells, aber auch ihrer Knochen gejagt, die in der traditionellen Chinesischen Medizin verwendet würden.

Auch in Zoos seien Schneeleoparden eher selten, teilte der Nabu mit. In Deutschland gebe es insgesamt 15 Zoos, die die Großkatzen hielten. Das Pärchen in Neunkirchen ist vier Jahre alt. Im Neunkircher Zoo gibt es rund 500 Tiere und 100 Arten.

Hier gehts zur Webcam.

dpa

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!