Rheinland-Pfalz/Berlin

Bundesgerichte wollen für sich ein Sonderrecht – RLP-Juristen: "Ungeheuerlich"

Seit es an Bundesgerichten immer häufiger zu Konkurrentenklagen kommt, wenn Richter sich bei Auswahlverfahren benachteiligt sehen, sind Chefpräsidenten(innen) genervt. Das ist noch verständlich. Aber der Zorn geht nun so weit, dass sie in eigener Sache darauf drängen, beim Streit an Bundesgerichten den Rechtsweg drastisch zu verkürzen.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net