40.000

MittelrheinBewerbung übergeben: Buga am Mittelrhein könnte 2029 oder 2031 kommen

Andreas Jöckel

Der Zweckverbandsvorsteher und Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, hat die Bewerbung am Mittwochabend am Loreleyblick Maria Ruh an den Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG), Jochen Sandner, und die DBG-Gesellschafter übergeben. Begleitet wurde die Überreichung allerdings von einer faustdicken Überraschung: Das Mittelrheintal könnte vielleicht schon 2029 zum Zuge kommen – wenn die Kommunen das wollen.

Gruppenbild mit „Loreley“: Auf ihrer Tour durch das Obere Mittelrheintal besuchte die Delegation der Bundesgartenschau-Gesellschaft mitsamt regionaler Politprominenz auch den legendären Felsen und die dort befindliche Freilichtbühne – Hotspot ...
Lesezeit für diesen Artikel (471 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!