Plus
Koblenz

„Zwei Tage Geburtstag“ – Verletzter vom Maidan liegt in Koblenzer Klinik

Als im Februar auf dem Kiewer Maidan-Platz Schüsse fallen, erwischt es auch den 31-jährigen Wolotymyr G.. Mittlerweile liegt er im Koblenzer Bundeswehrkrankenhaus. Von dort verfolgt der Ukrainer mit Sorge die Ereignisse in seiner Heimat.

Lesezeit: 3 Minuten
Schläuche verbinden Wolotymyr G. mit Geräten, auf einem Bildschirm zeigt ein Graph seinen Herzschlag. Links neben ihm stehen auf einem Tisch Marienbilder - zumindest etwas Individuelles in seinem sterilen Behandlungszimmer im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz. Seit rund anderthalb Wochen liegt der Ukrainer mit Schussverletzungen hier, die er am 20. Februar auf ...