Plus
Rheinland-Pfalz

Zwei auffällige Wildschweine in Gimbsheim: Vermutlich Fall von Afrikanischer Schweinepest in Rheinland-Pfalz

Afrikanische Schweinepest
Vermutlich gibt es den ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest in Rheinland-Pfalz (Symbolfoto). Foto: Robert Michael/picture alliance/dpa

Die Afrikanische Schweinepest hat offenbar den Rhein übersprungen – nach mehreren Fällen in Hessen wurde nun der erste dringende Verdachtsfall in Rheinland-Pfalz registriert. Es geht um auffällige Wildschweine in Gimbsheim südlich von Mainz. Wie es nun weitergeht.

Lesezeit: 1 Minute
Seit etwas mehr als zwei Wochen haben es die Behörden im Nachbarland Hessen mit Fällen von Afrikanischer Schweinepest (ASP) zu tun - eine entsprechende Schutzzone wurde bereits bis in rheinland-pfälzische Gebiete (südlich von Mainz) ausgeweitet. Jetzt hat die Tierkrankheit offenbar Rheinland-Pfalz erreicht - in Gimbsheim im Kreis Alzey-Worms wurden zwei ...