Plus
Grafschaft

Zentrum will verletzte Seelen an der Ahr heilen: Einrichtung in Lantershofen kümmert sich um Betroffene

Von Christian Kunst
i
Zentrum will verletzte Seelen an der Ahr heilen Foto: picture alliance/dpa
Lesezeit: 4 Minuten

Dr. Katharina Scharping, Chefärztin an der Dr. von Ehrenwall'schen Klinik in Ahrweiler, hat eine Patientin aus dem Ahrtal, die nur zu ihrer Therapiesitzung kommt, wenn es nicht regnet. Als die Leiterin des Traumahilfezentrums in Grafschaft-Lantershofen bei dessen Eröffnung am Montagabend davon erzählt, wird das Trauma Tausender Menschen im Ahrtal nach der Flutkatastrophe im Juli plötzlich greifbar, wenn auch nicht begreifbar. „Ich persönlich kann nur erahnen, wie schwer die seelischen Wunden bei manchen Menschen sind“, sagt Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD).

Die frühere Gesundheitsministerin bringt an diesem Abend neben großer Empathie viel Geld mit ins katholische Studienhaus St. Lambert in Grafschaft-Lantershofen, dem Standort des schon seit dem 1. Dezember geöffneten Traumahilfezentrums: einen Bewilligungsbescheid über mehr als 766.000 Euro für das Projekt der Dr. von Ehrenwall'schen Klinik Ahrweiler und der DRK-Fachklinik für ...