Plus
Koblenz/Ahrtal

„Wir hätten so viel tun können“: Hilfe von Ordnungskräften offenbar nicht angefordert

Viele Hilfs- und Ordnungskräfte haben vor allem in den ersten Tagen und Nächten nach der Flut bis zur Erschöpfung und darüber hinaus geschuftet, auch jetzt gibt es immer noch unendlich viel zu tun. Andere hingegen wurden einfach nicht eingesetzt, obwohl sie eine wertvolle Unterstützung hätten sein können, sagt Mario Weyand.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 805 weitere Artikel zum Thema