Archivierter Artikel vom 24.03.2010, 10:47 Uhr
Plus
Bad Ems

Winzer bauen immer weniger Reben für Rotwein an

Die rheinland-pfälzischen Winzer bauen immer weniger Reben für Rotwein an. Die mit Rotweinpflanzen bestockte Fläche sei im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent geschrumpft und habe nach dem erneuten Rückgang noch rund 19 600 Hektar betragen, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mit. Wie in den vorangegangenen vier Jahren nahm die Anbaufläche für weiße Rebsorten hingegen weiter zu – dieses Mal um 0,6 Prozent auf gut 44 400 Hektar.

Lesezeit: 1 Minuten