Archivierter Artikel vom 09.03.2011, 18:44 Uhr
Plus
Cochem

Wieder wird Cochem zur Geisterstadt

Zum zweiten Mal rüstet sich Cochem für die Entschärfung eines Bombenblindgängers aus Weltkriegstagen und die damit verbundene Evakuierung großer Teile des Stadtgebiets: Rund 3000 Menschen aus der Innenstadt und dem Stadtteil Cond werden am Sonntag, 13. März, bis 9 Uhr erneut ihre Häuser verlassen müssen.

Lesezeit: 3 Minuten