Archivierter Artikel vom 06.10.2015, 17:04 Uhr
Plus
Niederbieber

Whitesell-Werk in Niederbieber: Nur die Hälfte wird übernommen

Das Whitesell-Werk in Niederbieber hat einen neuen Investor, der Standort ist gerettet (die RZ berichtete). Nun verkündeten Insolvenzverwalter Dr. Biner Bär und Neu-Eigentümer Roland Spatz (Lamistahl) das Aber – und das ist bitter: Von den 230 verbliebenen Mitarbeitern übernimmt das bayerische Familienunternehmen nur die Hälfte.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 16 weitere Artikel zum Thema