Plus

Weihnachten mal ganz anders: Das Alphabet fürs große Fest zeigt die neuen Trends in Zeiten von Corona

Weihnachtsgans
i
Traditionell wird die Gans mit Äpfeln und Speck gewürzt. Am besten kauft man eine frische Gans, tiefgefrorene werden schnell trocken. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn
Lesezeit: 4 Minuten

Abgesagte Weihnachtsmärkte, erst Teil-Lockdown, dann harter Lockdown: Das Corona-Jahr ist anders, hat allerdings dennoch seine Trends im Dezember. Ein kleines Weihnachtslexikon 2020 von A bis Z – unter anderem mit Helga und Marianne von Comedian Freshtorge, die über die komplizierten Weihnachtsregeln in Corona-Zeiten debattieren:

  A wie AHACL: Statt des Weihnachtsmannausrufs „Ho Ho Ho“ dominieren diesmal A wie Abstand, H wie Hygiene, A wie Alltagsmaske (und C wie Corona-Warn-App sowie L wie Lüften) – also AHA und AHACL. B wie Betriebsweihnachtsfeier: Sie ist in diesem Jahr zumindest in der alten Form ausgefallen. Ersatz waren Onlinefeiern, die ...