Archivierter Artikel vom 27.07.2012, 18:03 Uhr
Plus
Andernach

Wasserschutzpolizei warnt vor Schwimmen im Rhein – Opfer auf Intensivstation

Der 46-Jährige, der am Donnerstag 20 Minuten unter Wasser war, ist tot. Das teilt die Andernacher Wasserschutzpolizei auf Nachfrage der RZ mit. Sie warnt mit Nachdruck vor dem Schwimmen im Rhein. „Jedes Jahr sterben Menschen in dem Fluss!“

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema