Archivierter Artikel vom 29.10.2019, 19:42 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Warum das Land einen Entwicklungsplan für Radverkehr braucht: Schlechte Noten für Radwege

Das Land nimmt seine Infrastruktur für Radfahrer unter die Lupe: Jüngst tagte erstmals der Runde Tisch Radverkehr mit Vertretern von Land und Kommunen. Es war der Auftakt für den Entwicklungsplan Radverkehr. „Wir durchleuchten die Radverkehrsinfrastruktur von Rheinland-Pfalz vom Radwegenetz bis hin zu intermodalen Möglichkeiten“, sagte Verkehrsstaatssekretär Andy Becht (FDP). Gemeinsam mit Städten und Gemeinden wolle das Land an einem besseren Radverkehrskonzept arbeiten.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten