Koblenz

VW verliert vor OLG Koblenz: Kläger erhält 26.000 Euro für Schummeldiesel zurück

Manipulation, sittenwidriges Handeln, Täuschung – das Oberlandesgericht Koblenz weist VW mit deutlichen Worten in die Schranken. Der größte Autobauer der Welt muss demnach einem Käufer aus einem rheinland-pfälzischen Dorf 26.000 Euro Schadenersatz zahlen.

Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net