Plus
Rheinland-Pfalz

Vor Start in einer Woche: Wie gut ist das neue Kitagesetz?

In einer Woche tritt das neue Kitagesetz des Landes in Kraft, die Landesregierung lobt es als großen Meilenstein. Es werde die Qualität in der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz weiter verbessern. Doch in den Kitas herrscht große Verunsicherung. „Viele wissen eine Woche vorher noch nicht, wie sie nächste Woche finanziert werden und wie viel Personal sie in Zukunft haben werden“, sagt Regine Schuster, stellvertretende Landesgeschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Viele Einrichtungen bangten um ihr Personal, „es werden sich Einrichtungen schlechterstellen“, betont sie.

Von Gisela Kirschstein
Lesezeit: 3 Minuten
Mit dem neuen Kitagesetz will Rheinland-Pfalz nach 27 Jahren seine Grundlagen für die Betreuung der Kleinsten modernisieren. Ab dem 1. Juli gibt es einen Rechtsanspruch auf eine siebenstündige Betreuung in einer Kita samt Mittagsessen, es gibt neue Mitbestimmungsrechte für Eltern, erhöhte Leitungsdeputate und ein Sozialraumbudget. Vor allem aber ändert sich ...