Archivierter Artikel vom 24.01.2011, 16:33 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Verdacht: Schrott-Kartell zockte Staat ab

Vier Schrotthändler blicken jetzt auf Gitter, die sie in der Untersuchungshaft aber nicht versilbern können: Für die Staatsanwaltschaft Koblenz steht das Abfall-Quartett unter dem Verdacht, dass es spätestens seit 2004 mit Altmetall-Geschäften systematisch rund sechs Millionen Euro Umsatzsteuer hinterzogen hat.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema