Archivierter Artikel vom 09.11.2012, 13:41 Uhr
Plus
Mainz

Urteil: Stadt muss Kosten für private Kinderkrippe tragen

Eine Stadt muss die Kosten für eine private Krippe tragen, wenn sie einem zweijährigen Kind keinen eigenen Kita-Platz anbieten kann. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (OVG) in einem am Freitag veröffentlichten Urteil (Az. 7 A 10671/12.OVG).