Archivierter Artikel vom 26.01.2017, 16:55 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Untreue: Kafitz steht wieder vor Gericht

Der Untreueprozess rund um einen der größten Skandale des Landes geht in die zweite Runde. Der frühere, in der Landespolitik einst einflussreichen Hauptgeschäftsführer am Nürburgring, Walter Kafitz, und ein ehemaliger Controller stehen am Montag erneut vor dem Koblenzer Landgericht. Das Verfahren gegen Ex-Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) wurde abgetrennt und dürfte erst in Monaten aufgerollt werden.

Lesezeit: 2 Minuten