Archivierter Artikel vom 05.06.2013, 06:00 Uhr
Plus

Überfall in Westerburg: Keiner will der Täter gewesen sein – Opfer will keine Rache

Koblenz/Westerburg – Baseballschläger-Hiebe gegen Hinterkopf, Ohr und Auge – es muss ein Akt brachialer Gewalt gewesen sein: Zwei Männer (25, 22) sollen ihr Opfer in einer Dezembernacht 2012 vor einer Disco grundlos mit einem Baseballschläger niedergeschlagen und blutüberströmt im Schnee liegen gelassen haben. Beide sagen, sie waren am Tatort. Aber: Keiner will die Schläge verübt haben.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema