Archivierter Artikel vom 29.05.2021, 08:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Teststationen im Land: Kontrolle nur per Stichprobe

Der Ansturm auf die Corona-Schnelltest-Zentren wächst, seit ein Test zur Eintrittskarte für mehr Freiheiten während der Pandemie wird. Wer aber kontrolliert die aus dem Boden schießenden Teststellen eigentlich? Bei der Frage kommen auch Behörden ins Grübeln. Schnell steht aber fest: Es wird kontrolliert, doch nur Stichproben sind möglich. Und: Auf die Abrechnung schaut das Land gar nicht, zumal der Bund auch keine strengen Vorgaben dafür macht. Aber allein im April wurden für Schnelltests im Land mehr als 14 Millionen Euro abgerechnet.

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten
+ 4972 weitere Artikel zum Thema