Plus
Rheinland-Pfalz

Tests an Schulen kosten bislang 80 Millionen Euro: Ist die sparsame Kontrollstrategie in Rheinland-Pfalz auch eine Frage des Geldes?

Die Corona-Pandemie spitzt sich derart zu, dass von Montag an nach der Prognose von Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) die Warnstufe 2 landesweit überall gilt. Dann müssten Kinder und Jugendliche in allen Schulen auch zweimal pro Woche getestet werden. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) dürfte hoffen, dass dies der Kritik von Eltern, Lehrern, Schülern und Opposition an ihrer sparsamen Teststrategie die Spitze nimmt.

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten
+ 5698 weitere Artikel zum Thema