Archivierter Artikel vom 05.10.2016, 17:57 Uhr
Plus

Tester gesucht: Wer will zwei Wochen E-Auto fahren?

Eine Million E-Autos sollen 2020 auf deutschen Straßen rollen. Das ist erklärtes Ziel der Bundesregierung. Doch davon sind wir meilenweit entfernt. Warum? E-Autos sind teurer als herkömmliche Fahrzeuge und ihre Reichweite ist viel kleiner. Vor allen Dingen gibt es noch viel zu wenig Ladestationen. Dennoch können die umweltfreundlichen Flitzer schon in vielen Fällen herkömmliche Autos ersetzen, sagen die Hersteller. Stimmt das? Wir machen den Praxistest und stellen in Kooperation mit VW unseren Lesern zwei Wochen lang fünf E-Autos zur Verfügung.

Lesezeit: 3 Minuten