Archivierter Artikel vom 11.07.2010, 21:32 Uhr

Tabelle: Die heißesten Orte in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz hat den heißesten Samstag des Jahres 2010 erlebt. Mit Bendorf stellte Rheinland-Pfalz zugleich den bundesweiten Hitze-Spitzenreiter. In den nächsten Tagen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach nicht mit neuen Rekorden.

Rheinland-Pfalz hat den heißesten Samstag des Jahres 2010 erlebt. Mit Bendorf stellte Rheinland-Pfalz zugleich den bundesweiten Hitze-Spitzenreiter. In den nächsten Tagen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach nicht mit neuen Rekorden. Die Höchstmarken unseres Landes am Samstag, gemessen vom DWD:

• Bendorf                 38,8 Grad
• Trier                   38,3 Grad
• Koblenz                 38,2 Grad
• Bernkastel-Kues         36,8 Grad
• Worms                   35,9 Grad
• Kaiserslautern          35,8 Grad
• Bad Dürkheim            35,7 Grad
• Mainz                   35,3 Grad

Vom Länderrekord sind die Daten noch ein Stück entfernt. Den hält Bendorf. Im Touristenort in der Nähe von Koblenz schwitzten Urlauber und Bürger an einem Sommertag des Jahres 2003 bei 39,7 Grad. Trier schaffte im gleichen Jahr glatte 39 Grad.