Archivierter Artikel vom 01.02.2021, 06:30 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Studie der Uniklinik Mainz zur Corona-Pandemie: Nur wenige glauben an Verschwörung

Wie gut kommen die Menschen durch die Corona-Pandemie? Wen trifft sie schwer, wer leidet besonders unter Einbußen, und welche gesellschaftlichen Auswirkungen haben wochenlange Lockdowns? Diesen Fragen geht derzeit die Covid-19-Studie der Mainzer Unimedizin nach; jetzt veröffentlichten die Mediziner erste Ergebnisse. Und da zeigt sich: Die Pandemie hat deutlich negative Auswirkungen auf die Menschen – 85 Prozent gaben an, in einer schlechteren körperlichen oder seelischen Verfassung zu sein.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten
+ 1824 weitere Artikel zum Thema