Archivierter Artikel vom 06.03.2018, 17:36 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Stellenabbau in Gefängnissen liegt auf Eis – JVA Trier trotzdem vor dem Aus?

Überbelegte Gefängnisse und strapazierte Justizbeamten, die unter Überstunden und Personalmangel ächzen: Der Landesvorsitzende des Bundes der Strafvollzugsbediensteten, Winfried Conrad, läuft seit Monaten dagegen Sturm, dass im nächsten Doppelhaushalt 2019/20 weitere 50 Stellen gestrichen werden sollen. Nicht nur er kann nun aufatmen – denn diese Pläne hat Justizminister Herbert Mertin (FDP) in zähen Verhandlungen mit Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) verhindern können.

Von Ursula Samary Lesezeit: 4 Minuten