Archivierter Artikel vom 17.09.2017, 17:10 Uhr
Plus

Stadtburschen und Landmädels: Kann die Politik „gleichwertige Lebensverhältnisse“ schaffen?

Wer heute eine Familie gründen will, muss viele Entscheidungen treffen. Mit wem zum Beispiel, damit fängt es ja schon mal an. Oft schließt sich dann eine andere Frage an: Wo wollen wir wohnen? Denn ob man in der Stadt oder auf dem Land wohnt, ist nicht nur Einstellungssache. Beide Lebensmodelle bringen Vor- und Nachteile mit sich.

Lesezeit: 14 Minuten