Archivierter Artikel vom 07.03.2012, 13:35 Uhr
Plus
Mainz

Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen gegen Augustin

Die Staatsanwaltschaft in Mainz prüft, ob es angesichts von Vorwürfen gegen den CDU-Oberbürgermeisterkandidaten Lukas Augustin zu Ermittlungen wegen Untreue kommen könnte. Dabei geht es um die Abrechnung von Kosten vor allem für ein Leasingauto, die seine frühere Arbeitsstelle – die Mainzer Aufbaugesellschaft – Augustin in Rechnung gestellt hatte.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema