Archivierter Artikel vom 20.03.2012, 17:02 Uhr
Bad Kreuznach

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen „Pulver-Kurt“

Mehr als ein Jahr nach dem Fund eines der größten illegalen privaten Waffen- und Sprengstofflager in Deutschland ist Anklage gegen «Pulver-Kurt» aus der Westpfalz erhoben worden. Im Januar 2011 hatten Ermittler in Becherbach bei einem Rentner mit diesem Spitznamen unter anderem Gewehre, Handgranaten und Sprengstoff entdeckt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net