Rheinland-Pfalz

SPD-Regionalkonferenz in Nieder-Olm: Emotionale Grüße an die krebskranke Manuela Schwesig

Was kann die Bundes-SPD eigentlich von ihrem rheinland-pfälzischen Landesverband lernen? „1985 wurde Rudolf Scharping Vorsitzender, 1993 Kurt Beck, 2012 ich. Wir zeigen: Man kann in 24 Jahren auch mit drei Vorsitzenden auskommen“, sagte Landeschef Roger Lewentz, als er bei der sechsten Regionalkonferenz der Sozialdemokraten um ein Grußwort gebeten wurde. Generalsekretär Lars Klingbeil pflichtete ihm bei: „Ein bisschen mehr Rheinland-Pfalz würde der SPD in manchen Ecken durchaus guttun.“ Der Verschleiß im Willy-Brandt-Haus – immerhin elf Genossen versuchten sich dort seit 1985 – soll mit dem neuen Auswahlverfahren beendet werden.

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net