Archivierter Artikel vom 06.01.2011, 14:28 Uhr

SPD: CDU-Fraktionsspitze im Mittelpunkt von U-Ausschuss

Mainz. Im Untersuchungsausschuss zum früheren Finanzchaos der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion will die SPD nun die Rolle der jetzigen Fraktionsführung in den Fokus stellen.

Mainz – Im Untersuchungsausschuss zum früheren Finanzchaos der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion will die SPD nun die Rolle der jetzigen Fraktionsführung in den Fokus stellen.

„Es geht darum, wer hat wann was gewusst“, sagte SPD-Obmann Clemens Hoch am Donnerstag in Mainz. Unter anderem werde CDU-Fraktionschef Christian Baldauf als Zeuge gehört. Ob auch die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner geladen werden soll, stehe noch nicht fest.

SPD- Fraktionschef Jochen Hartloff warf indes der aktuellen CDU- Fraktionsspitze vor, bislang immer erst dann gehandelt zu haben, wenn ein Fakt bekannt war oder bekanntzuwerden drohte.