Archivierter Artikel vom 10.10.2011, 19:00 Uhr
Plus

„Schwules Blut“: Homosexuelle Blutspender bleiben umstritten

Bei Blutspenden gelten homosexuelle Männer als Risikogruppe mit einer hohen HIV-Ansteckungsgefahr. Daher sind sie von Blutspenden ausgeschlossen. Nicht nur der Verein „Schwules Blut“ will das künftig ändern.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema