Archivierter Artikel vom 11.01.2014, 12:30 Uhr
Plus
Mainz

Schwerpunkte 2014: Dreyer nimmt Wirtschaft in den Blick

Ein ungewöhnlicher Ort für eine Pressekonferenz: Den Fahrplan für ihr zweites Jahr als Ministerpräsidentin skizzierte Malu Dreyer (SPD) in einem der angesagten Szenecafés der Mainzer Altstadt. Das „Dicke Lilli, gutes Kind“ ist Treffpunkt der Generationen vom Großstadt-Professional mit Smartphone-Stöpseln im Ohr bis zur Omi, die den hausgemachten Kuchen schätzt – und gleichzeitig gelungenes Gründermodell eines Mutter-Tochter-Teams.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema