Archivierter Artikel vom 14.01.2011, 10:23 Uhr
Plus
St. Goarshausen

Schwefelsäure tritt aus: Taucher dürfen nicht mehr ans Tankschiff

Bis zur Bergung des am Donnerstag in der Nähe der Loreley bei St. Goarshausen verunglückten Schiffes werden Tage vergehen. Den Einsatzkräften macht dabei Sorge, dass am Schiff offenbar doch Schwefelsäure austritt. Von den vermissten Besatzungsmitgliedern gibt es keine Spur. Am Freitag wurde das Vorgehen zwischen den Bergungsspezialisten und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung abgestimmt. Vier Spezialschiffe sind angefordert – aus Rotterdam und aus Duisburg. Ein Bergungsunternehmen aus Mülheim/Ruhr ist optimistisch, dass das Schiff gedreht und Richtung Land gezogen werden, sagte Innenstaatssekretär Roger Lewentz. Bis dahin wird es allerdings noch Tage dauern.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 14 weitere Artikel zum Thema