Archivierter Artikel vom 01.03.2013, 15:00 Uhr
Plus
Koblenz

Schüsse auf Auto in Metternich: 35-köpfige Soko intensiviert Zeugensuche

Auch Tage nach den Schüssen von Metternich hat die Polizei Koblenz noch keine heiße Spur. Die Ermittlungen der Sonderkommission „Ampel“ laufen auf Hochtouren, nachdem ein Unbekannter auf ein Auto gezielt hatte, in dem eine Mutter mit ihren Kindern saß. Mit gezielten Fragen wendet sich die Polizei nun an die Bevölkerung.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 20 weitere Artikel zum Thema