Archivierter Artikel vom 08.03.2012, 07:58 Uhr
Rheinland-Pfalz

Schlosshotel: Bad Bergzabern fehlen Millionen Euro vom Land

Das Schlosshotel in Bad Bergzabern läuft, aber die Stadt wartet nach Informationen unserer Zeitung noch immer auf die millionenschwere Landesförderung.

Von den – vom Innenministerium – einst zugesagten 5,2 Millionen Euro fehlen nach Angaben von Stadtbürgermeister Harald Bratz (CDU) noch immer 3,4 Millionen Euro. Die Stadt, die auf den Kosten für die Luxussanierung sitzt, will das leidige Thema bis Ende März vom Tisch haben.

Derzeit ist offenbar strittig, inwieweit der Verkaufswert des Areals und die Pachtzahlungen von den förderfähigen Kosten abgezogen werden können. Immerhin zahlt Pächter Christian Gutland seit Anfang Januar endlich Pacht, so Bratz.

Das Projekt im Wahlkreis von Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hatte im Landtagswahlkampf für Wirbel gesorgt. Das Land hatte ohne ausreichende Prüfung hohe Förderzusagen gegeben. db