Rheinland-Pfalz

Schadenfreude, Entsetzen, Verunsicherung: Katholiken sind in Aufruhr

Mit „Erschrecken und Unverständnis“ hat der Katholikenrat im Bistum Trier auf die von der Kleruskongregation in Rom verfügte Aussetzung des Synodengesetzes zur Umsetzung von Reformen reagiert. „Die Aussetzung kommt zum absolut falschen Zeitpunkt“, teilt der Vorsitzende des Katholikenrates, Manfred Thesing mit. „Schade, dass wir jetzt auf die Bremse treten müssen.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net