Archivierter Artikel vom 31.07.2017, 19:13 Uhr
Plus
Berlin/Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist das Land der Pendler

Morgens um 6 Uhr auf die Autobahn oder in den Zug, abends erst spät wieder zu Hause ankommen – für Millionen Bundesbürger ist Pendeln Alltag. 2016 ist der Anteil pendelnder Beschäftigter auf einen neuen Rekordwert von 59,4 Prozent gestiegen. Betroffen sind 18,4 Millionen Menschen in Deutschland. Oft handelt es sich dabei um Arbeitnehmer mit guten Jobs. Die Nachteile: Stress, wenig Zeit für Familie, mehr Verkehr.

Lesezeit: 3 Minuten