Archivierter Artikel vom 19.04.2013, 15:07 Uhr
Plus
Koblenz/Brohltal

Rezepte gefälscht: 63-Jährige erschlich aus Spielsucht 380.000 Euro

417-mal hat die 63-Jährige Frau aus der Verbandsgemeinde (VG) Brohltal ihre Krankenkasse betrogen. Sie hat ausgestellte Privatrezepte für sich und ihren Sohn manipuliert und so 380.000 Euro erschlichen – um damit ihre Spielsucht zu finanzieren. Dafür erhielt die Frau jetzt zwei Jahre auf Bewährung.

Lesezeit: 3 Minuten