Archivierter Artikel vom 25.03.2014, 07:37 Uhr
Plus
Neuwied/Koblenz

Rewe-Überfall in Neuwied: Kundin angeschossen – Staatsanwalt fordert lange Haftstrafen

Als er den Rewe-Markt in Neuwied überfiel, bedrohte er die Kunden mit seiner Pistole. Aber er fühlte sich nicht ernst genommen und schoss eine Kundin nieder. Das sollte nicht mehr passieren. Ein paar Wochen später wollte er eine Spielhalle in Andernach ausrauben – und bestellte sich eine Maschinenpistole.

Lesezeit: 2 Minuten