Archivierter Artikel vom 17.01.2018, 21:44 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Rettungswagen: Land sieht keine Mängel

Das Innenministerium in Mainz sieht keine grundsätzlichen Mängel beim Rettungsdienst im Land. Dieser sei bei Notfällen im Durchschnitt schneller vor Ort als gesetzlich verlangt, teilte das Ministerium am Mittwoch in Mainz mit. Es dauere im Schnitt 7 Minuten und 16 Sekunden, bis ein Rettungswagen am Einsatzort eintrifft, was deutlich unter der gesetzlichen Frist von 15 Minuten liege, betonte Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD). Die gesetzliche Hilfeleistungsfrist von 15 Minuten werde in mehr als 94 Prozent aller Notfalleinsätze erreicht.