Plus
Rheinland-Pfalz

„Reichsbürger“-Prozess: Verdeckter Ermittler sagt unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus

Fortsetzung Prozess “Vereinte Patrioten“
Insgesamt waren es drei verdeckte Ermittler, die die mutmaßliche Terrorbande „Vereinte Patrioten“ infiltriert hatten. Ihre Aussagen werden am Koblenzer Oberlandesgericht von großer Relevanz sein. Foto: Thomas Frey/dpa
Lesezeit: 1 Minute

Ein verdeckter Ermittler hat am Mittwoch im Koblenzer Prozess gegen die mutmaßliche Terrorgruppe „Vereinte Patrioten“ unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgesagt. Dem angeklagten Quintett wird bekanntlich unter anderem vorgeworfen, geplant zu haben, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu entführen.

Im Koblenzer „Reichsbürger“-Prozess gegen die mutmaßliche Terrorgruppe "Vereinte Patrioten" ist am Mittwoch im Oberlandesgericht (OLG) ein verdeckter Ermittler unter Ausschluss der Öffentlichkeit vernommen worden. Der wichtige Zeuge war nicht persönlich im OLG zugegen, sondern wurde per Video- und Audioschalte befragt. Der Ausschluss der Öffentlichkeit ist damit begründet worden, dass die ...