Archivierter Artikel vom 31.01.2013, 15:25 Uhr
Plus

Reaktionen: Aufatmen nach Rettung der Formel 1 für den Nürburgring

Nürburgring/Mainz – Die Formel 1 gibt Gas am Nürburgring – und Rheinland-Pfalz atmet auf. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Verkehrsminister Roger Lewentz (beide SPD) zeigten sich am Donnerstag ebenso erfreut wie die Sanierer der insolventen Rennstrecke in der Eifel.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 46 weitere Artikel zum Thema